Sicherheit geht vor

Bei der Auflösung von Opas Wohnung habe ich mir das Nähkästchen sichern können. Gut, außer mir wollte das eh keiner haben, aber das muss ja keiner wissen.
Erstaunlicherweise waren da Unmassen von Sicherheitsnadeln drin, keine Ahnung, was Opa M. damit machen wollte. Ich hatte auch lange keine Ahnung, was ich damit mal machen soll. Bis, ja bis mir in einer Handarbeitszeitung ein Bericht über Schmuck aus Perlen und Sicherheitsnadeln über den Weg lief. Das war wie geschaffen für mich. Sofort loslegen konnte ich nicht, mir fehlte noch eine Zange zum bombenfesten Verschließen der Sicherheitsnadeln, aber das ließ sich einfach durch einen Besuch im Keller meines heimwerkenden Vaters ändern.

Und dann konnte es endlich losgehen. Auf jede Sicherheitsnadel 11 Perlen in meiner Lieblingsfarbe, den Verschluss mit der Zange verschlossen und dann rauf auf die Angelschnur. (Bastelnylon ist ja quasi dasselbe, aber ich sehe es nicht ein, das doppelte dafür zu bezahlen. :D) Natürlich noch ein bißchen Verzierung und die Verschlüsse dran. Zack, fertig ist das Unikat, was nun wirklich nicht jeder hat. Sowas liebe ich ja. Ein paar Ohrringe mussten auch noch dazu. Wenn mans trägt, verdrehen sich die Nadeln immer wieder, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch, es sieht sogar durchaus noch besser aus. Richtig gedreht siehts dann so aus.Auf zwei Festivitäten getragen und es war immer ein Hingucker. Auch gut als Gesprächseinstieg. :hehe:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Glasperlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sicherheit geht vor

  1. Muriel Leland schreibt:

    ;-D ich hab Sicherheitsnadeln als Ohrringe getragen in meiner schwärzesten Gruftizeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s