Probleme mit silbernem Draht

Hach, ich krieg ’ne Krise. Da bekommt man von einer Freundin einen Auftrag für eine Kette und dadurch gleichzeitig eine Idee, die man auch selbst richtig gut findet und dann ist die Umsetzung gar nicht sooo einfach.

Sie wünscht sich eine längere Kette mit mehreren dünnen Perlensträngen in komplett silber. Die Perlenstränge soll man hinterher so rumwuscheln können, dass man Volumen reinkriegt.
Tolle Idee, aber nicht so einfach…

Der Draht, den ich zuerst ausprobiert habe, zerbricht sehr schnell, wenn man ihn knickt und das passiert nun mal beim hin- und herbiegen, sicher unabsichtlich, aber es passiert. Dickeren Draht krieg ich aber nicht durch meine wirklich sehr dünnen silberen Perlenstifte. Also hilft alles nix, dickere Perlenstifte in silber und silbernen dickeren Draht kaufen und nochmal neu das Ganze.
Oder hat jemand eine andere Idee? Angelschnur geht nicht, die bleibt nach dem rumwuschel nicht in der Form. 😦

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lose Perlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Probleme mit silbernem Draht

  1. Liz schreibt:

    … vielleicht mit basteldraht? dachte der sei recht robust!

  2. Pingback: Anonymous

  3. Corinna schreibt:

    Klaro, Basteldraht bzw. silberner Blumendraht wären perfekt – aber dann müssen eben die Perlen größer sein bzw. größere Löcher haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s